Freiarbeit im Schuljahr 2012

Jeweils ca. 2 Stunden in der Woche gibt es für die 1. Klassen Freiarbeitsstationen am Hausgang. Die Kinder können sich die Arbeiten selbst auswählen. Es gibt ein breites Angebot für jeden Entwicklungsstand.

  • Sinnesmaterialen
  • Spiele zur Förderung der verschiedenen Wahrnehmungsbereiche
  • Übungen des täglichen Lebens
  • Themen zum Sachunterricht
  • Mathematikmaterial
  • Erarbeitung der Buchstaben mit allen Sinnen
  • Lesestationen
  • Schreibanlässe
  • Rechnen und lesen (Lilo, Eins plus eins u.a) am Computer
  • Stempelstation
  • Mal- und/oder Bastelarbeiten
  • Balancier- und Gleichgewichtsübungen u.a. zur Verbesserung der Körperkoordination

Eine gute Integration der Vorschüler ist hier gewährleistet.