Am 22.9. fand in ganz Österreich und einigen anderen europäischen Ländern der "autofreie Tag" statt.

Auch die Gemeinde Kundl gestaltete den Vormittag gemeinsam mit der Volksschule. Zu diesem Zweck wurde die Straße vor dem Kindergarten für Autos gesperrt. Alle Kinder durften mit Straßenkreiden die Straße mit bunten Zeichnungen schmücken, von Künstlern vorgemalte Bilder ausmalen, Seilspringen, Seifenblasen machen, ....

Danach bekamen dann noch alle Kinder eine gesunde Jause von der Gemeinde spendiert. Vielen Dank auch hierfür!

Fazit: Wir hatten eine tolle Zeit auf der Straße, für die Kinder war es eine Riesengaudi!!!